Syrien-Demo am 16. März 2019 in Berlin: Das kannst Du tun!

Wir freuen uns auf viele Menschen, die gemeinsam mit uns am Samstag, den 16. März 2019 auf die Straße gehen für ein freies Syrien und ein Ende der Diktatur von Baschar al Assad. Es ist wichtig, jetzt ein starkes Zeichen dafür zu setzen, dass die Revolution lebt und dass es überall auf der Welt Menschen gibt, die Widerstand leisten gegen Diktatur, Unterdrückung und Gewalt. Der Traum von einem Leben in Würde und Freiheit ist stark und Gerechtigkeit wird kommen! Davon sind wir überzeugt. Trotz allem. Deshalb rufen wir auf zum 8. Jahrestag der syrischen Revolution: Kommt nach Berlin am Samstag, den 16.03.2019 um 14 Uhr am Neptunbrunnen!

Was kannst Du tun?

Die Demo lebt von dem Engagement vieler und nur wenn alle mitmachen, dann wird es ein Erfolg. Wichtig ist es, in den eigenen Netzwerken zu mobilisieren und zahlreich zur Demo zu kommen. Syrien ist nicht Assad! Deswegen müssen wir alle sichtbar sein und zeigen, dass der Widerstand lebt!

1. Mobilisieren!

Komm zur Demo und bringe Deine Leute mit! Teile diesen Aufruf und die Veranstaltung z.B. über facebook und lade Deine Leute persönlich ein, mitzumachen! Sprich andere an, mitzumachen und lade sie ein!

2. Aufruf unterschreiben!

Gemeinsam stehen wir für etwas ein: Syrien braucht eine Zukunft, ohne das Regime von Assad! Die Gewalt wird nur enden, wenn wir nicht aufhören, es immer wieder und wieder zu fordern. Gerechtigkeit vor Gericht für all die Verbrechen, Freiheit für die Gefangenen und Aufklärung über das Schiksal der Verschwundenen… dafür braucht es auch Deine Stimme! Setze Deinen Namen unter den Aufruf!

3. Sei Gastgeberin oder Gastgeber in Berlin!

Zur Demo am 16.03.2019 erwarten wir Gäste aus ganz Deutschland. Allen, die noch nach einer Unterkunft suchen, wollen wir einen Schlafplatz anbieten. Dazu haben wir eine Bettenbörse eingerichtet. Wir suchen Gastgeberinnen und Gastgeber, die AktivistInnen bei sich aufnehmen und einen Schlafplatz anbieten können. Bitte meldet Euch dazu an bei unserer Schlafplatzbörse, damit wir schnell ein paar Übernachtungsangebote machen können.

4. Spende Geld!

Die Demo wird organisiert von syrischen, deutschen und internationalen AktivistInnen. Die Kosten für die Demo wollen wir auf viele Schultern verteilen. Dadurch sind wir unabhängig und jede und jeder kann sich beteiligen. Dafür haben wir eine Sammelkasse eingerichtet. Jeder Betrag hilft! Wenn sich viele Menschen mit einem kleinen Betrag beteiligen, dann kommt am Ende viel zusammen. Tragt Euch bitte mit einem kleinen Betrag ein. Dann können wir besser planen. Vielen Dank!

Zukunft für Syrien? Das geht nur ohne Assad!

Die Zukunft Syriens sollte in den Händen liegen von Syrerinnen und Syrern. Doch wenn das Regime von Baschar al Assad gewinnt, dann hat das Konsequenzen für uns alle. Deshalb sind wir alle gefragt, Syrien beizustehen auf dem langen Weg und schwierigen in die Freiheit! Deine Stimme zählt, damit die Revolution der Würde hörbar ist!